Reise ins Mittelalter!

 

Am 01.07.2013 ging es endlich los!

Nach wochenlanger Vorfreude machten sich 20 Kinder gemeinsam mit Frau Kanisch und Frau Häusler auf den Weg zur Burg Rabenstein.

Dort angekommen nahmen wir gleich unsere Zimmer in Beschlag und die Burg füllte sich mit Leben. Auf einer anschließenden Burgführung konnten wir mehr über die Geschichte erfahren. Über eine steile Treppe gelangten wir zum Abschluss der Führung auf den Burg Turm, welcher uns eine herrliche Aussicht bot.

Danach wurde der Spielplatz in Raben unsicher gemacht. Bis zum Abendessen konnten die Kinder die zahlreichen Spielmöglichkeiten erkunden und ausprobieren.

Am Dienstag machten wir uns auf den Weg, die Umgebung zu erkunden. Ausgestattet mit guter Laune und tollen Lunchpaketen wanderten wir an diesem Tag ganze 14 km! Die Kinder schliefen in dieser Nacht so fest, dass sie nicht einmal den Turmwächter hörten, der mit seiner Glocke durch die Burg wanderte.

Am Mittwoch konnten wir im Naturparkzentrum in Raben eigene Seife herstellen. Sie duftete nach Lavendel und Rosenblüten. Nachmittags besuchten wir die burgeigene Falknerei und sahen uns die Flugshow an.

Am Donnerstagvormittag empfing uns der Falkner mit seinem Jagdhund Bodo und einem zünftigen Ständchen aus seinem Jagdhorn. Wir brachen gemeinsam zu einer Wald Tour auf und konnten viel Interessantes über die dort heimischen Tiere lernen. Nach dem Mittagessen verwandelten wir uns in kleine Bäckermeister. In der hofeigenen Backstube konnten wir unser eigenes Brot backen und es anschließend probieren. LECKER !!!

Am Abend nahmen wir zum Abschluss der tollen Reise unser Mahl (passend zum Thema) im Rittersaal ein. Kostüme und mittelalterliche Musik durften natürlich nicht fehlen.

Somit verabschiedeten wir uns von der Burg und traten dann am Freitag unsere Heimreise nach Glindow an, wo wir freudig erwartet wurden.

Wir freuen uns auf die nächste tolle Ferienfahrt mit euch!

 

Frau Kanisch und Frau Häusler

 

 

- zurück -